1000PS Honda PCX Video

Das Motorradmagazin 1000PS, hat heute einen Testbericht zur Honda PCX veröffentlicht.
In dem Bericht schneidet die PCX recht gut ab, aber euch ein wenig Kritik wurde gäußert.

1000PS Honda PCX Video

Meine Meinung

Der Testbericht deckt sich mit meinen eigenen Erfahrungen, die ich bisher mit der PCX machte.
Auf die Kritik, das Fahrwerk sei schlecht, möchte ich noch ein paar persönliche Eindrücke festhalten.
Ich selbst gehöre mit meinen 1,85 m und ~100 kg zu den etwas schwereren Fahrern, sprich bei mir muss das Fahrwerk etwas mehr aushalten, als beim Durchschnittsfahrer, der vermutlich zwischen 75-85 kg wiegt und vermutlich auch ein paar cm kleiner ist.
Auf normaler Fahrbahn würde ich das Fahrwerk nicht als unterdimensioniert bezeichnen, bei holprigen Straßen, insbesondere bei größeren Schlaglöchern, stellte ich das „Aufsetzen“ auch schon fest, weshalb ich die eine oder andere Strecke im Umkreis mit Bedacht fahre.
Ich werde in Zukunft in das Fahrwerk noch ein paar Euro investieren, also bessere Stoßdämpfer/Federn einbauen lassen.
Da die jetzigen noch recht neu sind und noch nicht mal 2000 km hinter sich haben, warte ich damit noch bis zur 4000er Inspektion.
Was ich auch noch ändern möchte ist der Sitz. Fahrten bis zu 2 Stunden sind in der Sitzposition auch für etwas größere Menschen kein Problem, möchte man aber längere Strecken bewältigen, würde ich mir ein bisschen mehr Freiraum für die Knie wünschen, sprich den Winkel etwas erweitern.
Aktuell bin ich am überlegen ob es eine neue Sitzbank aus Thailand wird, oder ob ich die alte zum Sattler bringe.
Im Endeffekt wird da dann wohl der Preis entscheiden.

Dem Lob an die PCX möchte ich mich an dieser Stelle anschließen.
Die genannten Vorteile, die Wendigkeit und die Maße sind meiner Meinung nach perfekt. Insbesondere in der Großstadt ist die PCX schlank genug, um sich an den langen Ampelwarteschlangen vorbei zu mogeln (nicht dass das jemand machen würde, ist ja nicht erlaubt … aber man könnte 😉 ).
Auch die genannte Beschleunigung machen Ampelstarts zum reinsten Vergnügen, bis 60 km/h beschleunigt die PCX sehr gut, wenn man leichter ist wie die Tester in dem Video, reicht die gute Beschleunigung bis 70-80 km/h.
Höchstgeschwindigkeit laut Tacho packt meine 106 – 108 km/h, je nachdem wie der Gegenwind drückt.
Die im Video gezeigte Schräglage kann ich auch nur bestätigen, echt beachtlich was da drin ist wenn man berücksichtigt, dass es sich um einen Roller handelt.

1000PS Honda PCX Video

1000PS Honda PCX Video

Die Webseite der 1000PS Jungs findet Ihr übrigens hier -> 1000PS Online

Dieser Beitrag wurde unter Test veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Immer nur Motoröl der richtigen Spezifikation verwenden!:
Liqui Moly 2526 Racing 4T Motoröl 10 W-30 1 Liter
... und niemals die Kühlflüssigkeit leer laufen lassen!:
Caramba Kühlerfrostschutz 1 Liter - SilikatfreiKühlerfrostschutz

2 Antworten auf 1000PS Honda PCX Video

  1. Ralf sagt:

    Habe vor, mir auch einen PCX zu kaufen und habe auch den Test bei 1000 PS gelesen/gesehen, in dem das Problem des etwas zu weichen Fahrwerks angesprochen wird. Da ich auch rund 100 kg wiege, würde mich interessieren, ob du schon andere, stärkere Stoßdämpfer gefunden und eingebaut hast und wenn ja, ob damit das Problem des ‚Durchschlagens‘ behoben werden kann. Viele Grüße und gute Zeit noch!

  2. Honda PCX sagt:

    Aktuell habe ich 5.500 km auf der Nadel, bei der 8.000er Inspektion werde ich die Standardfedern in YSS Federn austauschen und dann einen Bericht dazu schreiben.

    Wenn die PCX ganz neu ist, kann man mit den Standardfedern schon leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*